Häufige Fragen über die Jugendfeuerwehr

Rund ums Thema Jugendfeuerwehr gibt es immer wieder zahlreiche Fragen, hier möchten wir Versuchen, euch die häufigsten Vorab zu beantworten.

  • Wer leitet die Jugendfeuerwehr?
  • Welche Voraussetzungen gelten für eine Aufnahme in die Jugendfeuerwehr?
    • Jungs und Mädchen können ab dem 10. Lebensjahr in die Jugendfeuerwehr.
    • Spaß an der Feuerwehr und  Jugendarbeit; ein gewisses Maß an körperlicher und geistiger Fitness; Teamfähigkeit; die Erlaubnis der Eltern.
  • Wie komme ich zur Jugendfeuerwehr?
    • Um dir einen ersten Eindruck über die Jugendfeuerwehr zu verschaffen, laden wir alle Interessierten und Begeisterten zu einem Probebesuch bei der Jugendfeuerwehr ein. Die Termine findest du im Downloadbereich. Hast du nach den Probebesuchen Lust weiterhin dabeizubleiben, kannst du dich auf Nachfrage bei uns Anmelden. Hierzu benötigst du ein Passbild sowie das Aufnahmegesuch der Jugendfeuerwehr Teningen.
  • Was kostet das Alles?
    • Die Jugendfeuerwehr kostet nichts, die Ausrüstungsgegenstände werden gestellt. Die Jugendlichen erhalten eine Hose, eine Jacke, Sicherheitsstiefel, einen Helm und Handschuhe. Diese Ausrüstung ist bei Austritt aus der Jugendfeuerwehr wieder abzugeben.

      Kosten entstehen z.B. bei der 24 Stunden – Übung oder der jährlichen Weihnachtsfeier. Hier muss ein kleiner Betrag für die Verpflegung beigesteuert werden. Bei Ausflügen in ein Schwimmbad oder in die Eisdiele wird auch vielmals aus der Jugendkasse bezahlt.
  • Von wem werden die Jugendlichen ausgebildet bzw. betreut?
    • Die Ausbildung und Betreuung der Jugendlichen erfolgt durch erfahrene Jugendausbilder der Feuerwehr Teningen.
  • Wann und Wo trifft sich die Jugendfeuerwehr?
    • Die Jugendfeuerwehr trifft sich alle zwei Wochen Dienstags (ab dem 14.09.16) um 18:30 Uhr in Teningen am Gerätehaus. Für die Jugendlichen aus anderen Ortsteilen ist um 18:00 Uhr Treffpunkt an den jeweiligen Gerätehäusern (Adresse auf dem Probeplan). Die Proben dauern bis ca. 20:00 Uhr und die Jugendlichen aus den anderen Ortsteilen werden anschließend an ihr jeweiliges Gerätethaus zurück gebracht.
  • Was lernen die Jugendlichen bei der Jugendfeuerwehr?
    • In der Jugendfeuerwehr lernt man den Umgang mit den Gerätschaften der Feuerwehr kennen. Hierzu proben wir spielerisch verschiedene Einsatzszenarien, welche einen Ernstfall darstellen sollen. Hierzu werden Grundlagen benötigt, welche von den Jugendausbildern gezeigt werden. Den die Feuerwehr verfügt über ein großes Spektrum an feuerwehrtechnischem Geräten für verschiedenste Einsätze.

      Aber auch die Kameradschaft darf nicht zu kurz kommen. Hierzu nehmen wir an Zeltlagern und gemeinsamen Ausflügen Teil. Außerdem gibt es jedes Jahr eine Weihnachtsfeier in der wir das erfolgreiche Jahr Revue passieren lassen.

  • Wie sind die Jugendlichen versichert?
    • Versicherungsschutz besteht für die Jugendlichen während der Jugendfeuerwehrveranstaltungen, sowie auf dem direkten Weg von der Wohnung zur Jugendfeuerwehr und wieder zurück. Bei den Übungsdiensten legen wir großen Wert darauf, dass die Jugendlichen die persönliche Schutzausrüstung tragen. Sollte trotz aller Vorsicht doch einmal etwas passieren, so sind die Jugendlichen über die Feuerwehr Unfallkasse (FUK) versichert.

Noch Fragen?

wenn sie noch weitere Fragen haben, können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen. 

Cookies

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand
Zum Seitenanfang