Jugendfeuerwehr

Junge Profis üben Löschen

JFW_Herbstfest_Kndringen_2012

TENINGEN-KÖNDRINGEN (arr).Die Schauübung der Jugendfeuerwehr war ein Anziehungspunkt beim Herbstfest der Köndringer Feuerwehr am Wochenende. Die Besucher verfolgten gespannt die Schauübung der Jugendfeuerwehr und waren begeistert, mit welch einer Ernsthaftigkeit der Feuerwehrnachwuchs bei der Sache war. Es galt einen Löschangriff aufzubauen, wozu eine Wasserleitung zum Löschfahrzeug gelegt und mittels eines Verteilers an die einzelnen Trupps geleitet wurde. Alles klappte perfekt und die Jugendausbilder Dirk Landerer, Stefan Obrecht und Diana Schillinger waren stolz auf ihre Truppe, die ihr Engagement und ihren Spaß deutlich zeigte.

Quelle: Badische Zeitung




Wettkampfgruppe Jugendfeuerwehr erneut auf Platz 1.

380349_387774594595232_100000880851750_1050103_1475841596_nDie Gruppe der Feuerwehr Teningen hat es wieder geschafft. Wie schon im vergangenem Jahr konnte sie bei den Leistungswettkämpfen der Jugendfeuerwehren des Landkreises in Denzlingen den ersten Platz erringen. Das neunköpfige Team unter der Leitung der Betreuer Dirk Landerer und Stefan Obrecht konnte sich gegen 6 weitere Teams souverän durchsetzen. 

Vorraussetzung für dieses hervorragende Ergebnis war eine anstrengende mehrwöchige Vorbereitung in denen die Jugendlichen die fünf Teilbereiche des Leistungswettkampfes immer und immer wieder geübt hatten. Dieser beinhaltet neben zwei feuerwehrtechnischen auch einen theoretischen Wissenstest sowie zwei sportliche Prüfungen. Die Ansprüche hierbei sind sehr hoch. Nur wer in allen Bereichen mit sehr gut abschneidet, hat überhaupt Chancen, unter die ersten drei Platzierungen zu kommen. Umso größer war dann auch die Freude, als die Jugendlichen den Wanderpokal des Landkreises in Empfang nehmen durften. Zusätzlich zu den Leistungswettkämpfgen konnten alle Jugendliche die Leistungsspange der deutschen Jugendfeuerwehr erringen.

Quelle: BZ Online

Cookies

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand
Zum Seitenanfang