Herzlich Willkommen

Wir heißen Sie recht herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Feuerwehr Teningen. Hier Erfahren Sie alles rund um die Arbeit der Feuerwehr in Ihrer Gemeinde. Die Feuerwehr Teningen besteht seit 1975 aus den Abteilungen Teningen, Köndringen, Heimbach & Nimburg-Bottingen

Home

Die letzten Einsätze

21.07.2017  THL - Allgemein  in Heimbach, Am Oelebuck  
14.07.2017  Brandsicherheitswache  in Teningen, Ludwig-Jahn-Str.  
13.07.2017  THL - Öl / Gefahrgut  in Teningen, Tullastr.  
10.07.2017  THL - Allgemein  in Nimburg >> Holzhausen  

Schon die Anfahrt war ein Problem

Die Hauptübung der Feuerwehr zeigte, welche Herausforderungen beengte Straßenverhältnisse darstellen. 

BZ 25.04.17 2TENINGEN-KÖNDRINGEN. Schnelle Verfügbarkeit, vielseitig qualifizierte Einsatzkräfte sowie eine umfangreiche technische Ausstattungen und die Fähigkeit, diese und die Einsatzsituationen zu beherrschen, verlangen den Freiwilligen der Feuerwehren und anderer Hilfsorganisatoren ständige Weiterbildungsbereitschaft ab. Am Samstagnachmittag war Hauptübung der Gesamtwehr Teningen gemeinsam mit dem DRK-Sanitätsdienst des Ortsvereins Teningen.

Die Übung an der Köndringer Goethestraße bei der Firma Jung stellte die Führungskräfte unter der Leitung von Gesamtwehrkommandant Lars Stukenbrock die Aufgabe, die strategisch richtigen Lösungen für die Anfahrt und Aufstellung der Einsatzfahrzeuge durch die eingeschränkten räumlichen Verhältnisse in der Goethestraße zu finden.

Angenommen wurde ein Brand aufgrund eines technischen Defekts im hinteren Lagerbereich des Fruchtsaftbetriebes. Der Brand breitete sich rasch auf die Holzkonstruktion des Gebäudes aus und drohte auf weitere Teile des Betriebes überzugreifen. Löschversuche der Angestellten blieben erfolglos und mehrere Personen erlitten eine Rauchvergiftung, einer verätzte sich durch eine Reinigungslauge und eine weitere Person wird vermisst.

Weiterlesen...

Hohe Kompetenz und hohe Belastung

Das Notfallsystem funktioniert nur, weil Freiwillige rund um die Uhr bereit sind zu helfen.

BZ 25.04.17 1TENINGEN-KÖNDRINGEN. Die Feuerwehr ist für viele eine Selbstverständlichkeit wie eine kommunale Dienstleistung, sagte Gesamtwehrkommandant Lars Stukenbrock in der Hauptversammlung der Gesamtwehr Teningen. Vielen Bürgern sei nicht bewusst, dass der überwiegende Teil des Notfallsystems nur Bestand hat, weil sich ehrenamtliche und freiwillige Helfer und Helferinnen verpflichtet haben, rund um die Uhr im Notfall zu helfen.

Stukenbrock hatte berichtet, dass die Zahl der Aktiven leicht gesunken war. Das hat mit sechs Übertritten in die Altersmannschaft zu tun, aber auch damit, dass stärker als früher auf die ordnungsgemäße Teilnahme am Übungsdienst geachtet werde. Das ist unerlässlich, da sich die Feuerwehr extremen Herausforderungen stellen muss. So wie beim Unwetter im vergangenen Juni, wo es galt, innerhalb kurzer Zeit 123 Einsätze zu bewältigen.

Weiterlesen...

Neue Tore und Abgasanlage

Feuerwehr Teningen bringt ihre Zentrale funk- und sicherheitstechnisch auf den neuesten Stand.

TENINGEN. Trotz des abzuarbeitenden Investitionsstaus der Gemeinde kommt die Sicherheit der Bürger und der Einsatzkräften der Teninger Feuerwehr nicht zu kurz. Bei der technischen Ausstattung der Teninger Feuerwehr wurden keine Kompromisse eingegangen, es wurden mehrere Einsatzfahrzeuge angeschafft und strukturelle Änderungen stets unterstützt. So auch jetzt, als es darum ging dringend anstehende Sanierungsmaßnahmen an Gerätehaus und Einsatzzentrale umzusetzen.

RT 19.04.2017

So stellte der stellvertretende Abteilungskommandant Matthias Brupbach am Dienstagabend die Erneuerung von sechs Rolltoren, Umkleidetüranlage und den Einbau einer Abgasanlage vor. Die alten Tore, die seit 1979 ihren Dienst versahen, wurde aufgrund der neuen Unfallverhütungsvorschriften den neuen Sicherheitsstandards angepasst. Die neue Sektionaltoranlage biete nicht nur einen optimalen Sicherheitsstandard, sondern sei in allen erdenklichen Szenarien steuerbar, erklärte Brupbach – von der Zentrale wie vom Einsatzfahrzeug aus; zudem fährt das Tor aus Sicherheitsgründen automatisch wieder hoch, wenn sich eine Person oder ein Gegenstand darunter befindet.

Weiterlesen...

Cookies

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand
Zum Seitenanfang