Seit dem 17. Januar 2019 hat die Feuerwehrabteilung Teningen einen Verein zur Förderung der Feuerwehrabteilung Teningen. 36 Gründungsmitglieder wählten Matthias Brupbach zum Vorsitzenden, Thomas Gebhardt zum Stellvertreter, Martin Vetter zum Kassierer und Anna Brupbach zur Schriftführerin. Bruno Neumann, Marc Mößinger und Dennis Bahrmann wurden als Beisitzer gewählt.

Wie Vorsitzender Matthias Brupbach und sein Stellvertreter jetzt in einem Pressegespräch mitteilten, möchte der Förderverein einer gesetzlichen Neuregelung zuvorkommen, nach der künftig die Kameradschaftskasse auf eine betriebswirtschaftlichen Buchführung mit Versteuerung der Einnahmen bis zum Jahr 2021 umzustellen ist.

Bislang konnten die Gemeinden durch die Satzung nach Paragraf 18 des Feuerwehrgesetzes Sondervermögen für die Kameradschaftspflege bilden, was auch die Veranstaltungen betraf. Das Sondervermögen unterlag nicht den Vorschriften der Gemeindewirtschaft, dies soll sich künftig ändern. Da die Feuerwehren als Unternehmensbestandteil der Gemeinde oder Städte gelten, sind spätestens nach Inkrafttreten der Änderung die Abrechnungen der Einnahmen der Kameradschaftskasse als betriebswirtschaftlich und somit als steuerpflichtig zu betrachten. Darunter fallen auch Veranstaltungen wie zum Beispiel der Brandschutztag, das Gassenfest und das Scheibenschlagen. Somit wären alle Einnahmen steuerpflichtig und eventuell auch vorsteuerpflichtig. Mit der Gründung eines eingetragenen und gemeinnützigen Vereins übernimmt dieser die Aktionen in eigener Regie. Er sammelt Spenden und auch die Einnahmen der Mitgliedsbeiträge von 30 Euro im Jahr sollen die satzungsbedingten Ziele mitfinanzieren.

Weitere Mitglieder sind willkommen

Mit der Gründung des Fördervereins erhofft sich die Feuerwehr, vor allem die Ehrenamtstätigkeit über das Maß des Üblichen hinaus unterstützen zu können. Die Verantwortlichen sehen dabei eine gute Möglichkeit, das Ehrenamt bei der Feuerwehr attraktiver zu gestalten und den Aktiven entsprechenden Dank zukommen zu lassen, sowie alles, was der Förderung des Feuerwehrwesens dient, zu unterstützen. Der Verein wurde am 13. Februar 2019 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Freiburg eingetragen. Der Sitz ist Teningen. Mitglied im Förderverein kann jede natürliche oder juristische Person werden. Anmeldungen nehmen die Vorstandsmitglieder gern entgegen. Mittlerweile hat der Verein zur Förderung der Feuerwehr Teningen über 38 Mitglieder.

Info: http://www.foerderverein.feuerwehr-teningen.de

Quelle: Badische Zeitung vom 18.04.2019